Kennenlerntag 2015

Am 18. September 2015 waren alle Bad Vigauner eingeladen, die "Lebensader Taugl" näher kennen zu lernen.

Schutzgebietsbetreuung 2013

Der Schutzgebietsbetreuer DI Jakob Pöhacker hat seine Tätigkeit in einem Bericht für die Zeitschrift NaturLand Salzburg (Heft 1 / 2014) zusammengefasst.

Toller Erfolg der geführten Wanderungen

Von Mai bis September 2015 fanden alle zwei Wochen geführte Wanderungen durch das Europaschutzgebiet Tauglgries statt.

Neophyten-Rodung Juni 2014

Berg- und Naturwacht sowie Schüler/innen der NMS Bad Vigaun leisteten wertvolle Arbeit zur Schutzgebietspflege.

Lebensraumgestaltung für Heuschrecken

Im Natur- und Europaschutzgebiet Tauglgries besteht das derzeit letzte Vorkommen des Kiesbankgrashüpfers im Bundesland Salzburg. Nun wurden im Rahmen eines Pflegeprojektes die Lebensräume für diese Art optimiert und erweitert.